Der Träger unseres Kinderladens ist die Lütje Liga e. V., ein eingetragener Verein mit dem Ziel, Kinder zwischen 1 und 6 Jahren zu betreuen. Die Vereinsmitglieder sind die Eltern, sie lenken die Geschicke des Kinderladens. Dadurch bestehen viele Möglichkeiten für die Eltern, neben dem Aussehen des Kinderladens auch die Inhalte aktiv mitzugestalten.

 

Unser Kinderladen ist ein Teil des Stadtkulturzentrums FAUST, das sich in einer ehemaligen Bettfedernfabrik in Linden-Nord befindet. Unter dem Dach der FAUST sind zahlreiche Vereine zusammengeschlossen. Hier findet sich neben Werkstätten, Ateliers und Theater auch eine Vielfältige Mischung multinationaler Kulturvereinigungen.

 

1994 hat die erste Elterngeneration in der ehemaligen Pförtnerloge zunächst zwei Räume für eine Krabbelgruppe (Wühlmäuse) hergerichtet. Im Sommer 1996 erweiterten sie die Gruppe um den Kinderladen- und SchülerInnenladenbereich (Lütje Liga) und ergänzten die Räumlichkeiten durch den Umbau des früheren Warenlagers. Die Gesamtfläche des Kinderladens beträgt heute rund 220 m2.

 

2017/2018 fand schließlich eine umfangreiche Umstrukturierung statt. Schweren Herzens wurde dabei der SchülerInnenladen aufgegeben und die Krabbelgruppe (Wühlmäuse) erweitert. In diesem Rahmen wurden die Räumlichkeiten der Wühlmäuse sowie das Bad und die Toiletten der Lütjen Liga vollständig erneuert.

 

In der Bilder-Rubrik könnt ihr euch einen guten Eindruck von den Räumlichkeiten der Lütjen Liga machen!